Oszillatorischer Drucksensor

  • Published: Aug 27, 2009
  • Earliest Priority: Feb 22 2008
  • Family: 2
  • Cited Works: 0
  • Cited by: 0
  • Cites: 1
  • Additional Info:
Full-text?

The full document isn't yet available to us from the patent office, but we've found a related patent (family member) to use for our images and PDF.

Abstract

Die Erfindung betrifft einen Sensor (1) oder ein Schalterelement mit zumindest einem Oszillator (2), der von einer Oszillatorschaltung durch eine Wechselspannung (3) in eine Schwingung versetzt ist, wobei sich das Schwingverhalten des Oszillators (2) bei Druckbeaufschlagung ändert und diese Änderung als Dämpfung der Schwingung detektierbar und als Ausgangssignal weiterverarbeitet ist. Damit der Sensor oder das Schalterelement einerseits vor Umwelteinflüssen, wie z. B. Regen oder Schnee geschützt ist und andererseits unempfindlich gegen Frequenzverschiebungen ist, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, dass der Sensor (1) oder das Schalterelement auf der Rückseite (5) eines mechanisch steifen Mediums (4) angeordnet ist und die Druckbeaufschlagung auf der entgegengesetzten Vorderseite (6) durch das mechanisch steife Medium (4) hindurch erfolgt und die Oszillatorschaltung den Oszillator (2) mit einer kontinuierlichen Frequenzänderung zwischen einer Anfangsfrequenz und einer Endfrequenz in Schwingung versetzt.


Claims

Information currently unavailable.

Family Member PDF
Family Member Preview
These are the images from a related family member, as the full document isn't yet available to us from the patent office.
Document History
  • Publication: Aug 27, 2009
  • Application: Feb 18, 2009
    DE DE 102009000966 A
  • Priority: Feb 18, 2009
    DE DE 102009000966 A
  • Priority: Feb 22, 2008
    DE DE 102008000378 A

Download Citation


Sign in to the Lens

Feedback